014-PB242276_850x350015-PB201803_850x350016-PB232274_850x350017-PB232163_850x350018-PB232224_850x350019-PB232232_850x350020-PB232260_850x350021-PB232256_850x350022-PB232251_850x350023-PB232250_850x350024-PB232246_850x350025-PB232269_850x350026-PB201784_850x350027-PB222108_850x350028-PB222127_850x350029-PB222125_850x350030-PB201790_850x350031-PB201831_850x350032_PB201781_850x350033-PB201816_850x350034-PB211855_850x350035-PB171672_850x350036-PB171655_850x350037-PB171629_850x350038-PB171626_850x350039-PB201848_850x350040-PB161620_850x350041-PB141534_850x350042-PB141492_850x350043-PB141465_850x350044-PB141443_850x350045-PB141475_850x350046-PB141510_850x350047-PB161614_850x350048-PB141521_850x350049-PB141513_850x350050-PB141446_850x350
Bitterwasser (Pty.) Ltd.
Unsere Plamenallee wächst weiter! PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Gleich drei neue Plamen haben wir diese Woche gepflanzt!
Wenn das so weiter geht, dann stehen die Plamen bald bis zum Hangar hinter! ;-)

Wir freuen uns über jede Einzelne und gratulieren den Besitzern ganz Herzlich!
Das sind:

Roger von Bank (1079km)
Karsten Leuker (1065km) und
Max Schäfer (1120km)

Super Jungs! Toll gemacht!

Hier gibts ein paar Bilder der Zeremonie, diesmal gab es eine richtige "Digging Challenge":

alt


alt


alt


alt

 
1000km Trainingscamp: Maximilian Schäfer und Karsten Leucker rocken die Wüste Namibias PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

22.12.2014 (BB)

Gerade war ein Bericht über die Piloten im OLC, die über der Wüste Namibias Rekorde knacken.
Max und Karsten hatten die letzten 10 Tage die Chance, hier in Bitterwasser mit den weltbesten Segelfliegern zu einem Erfahrungsaustausch beieinander zu sitzen. Sie haben die Tipps von Wilfried Großkinsky, Guy Bechtold, Klaus Seemann, Bostjan Pristavec und anderen wahrlich genutzt und in die Praxis umgesetzt. Mit anderen Worten, sie haben die Wüste gerockt.
Max belegte im OLC Namibia am 13.12., kurz nach seiner Ankunft, den 2. Platz in der Gesamtwertung. Es folgten ein 5. und 4. Platz, an diesem Tag erflog er sich mit 1120km Strecke seine Palme in Bitterwasser.
Am 20.12. folgte dann ein sensationeller 1. Platz. Dies war auch der Tag seiner Palmenpflanzung, zu der er abends stilvoll nach der Landung hinrollte und direkt davor zum Stehen kam.

Karsten flog nicht weniger erfolgreich mit dem gesponserten Ventus. Er belegte zwei 6. Plätze, einen 7., einen 10. (sein Palmenflug) und einen 12. Platz in der OLC Wertung für Namibia.
Beide haben sich heute von Bitterwasser verabschieden müssen. Beim letzten Briefing sagten sie unisono: "Wir kommen wieder und schauen nach unseren Palmen."
Das Bitterwasser Team freut sich auf Euch und wünscht Euch für die Zukunft nur das Allerbeste.

alt

alt

 
Offizielle Eröffnung des Bitterwasser Medical Office in der laufenden Saison PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

18.12.2014 (BB)

Mitte November 2014 wurde jetzt, nach kompletter Einrichtung, das Medical Office in Betrieb genommen. Es können hier Konsultationen erfolgen sowie eine medizinische Basisdiagnostik durchgeführt werden. Blutdruckmessgerät, EKG, Pulsoxymeter und Defibrillator sind vorhanden, ebenso alle notwendigen Instrumente und Verbandsmaterialien für die zeitgerechte Wundversorgung. Im Apothekenschrank sind inclusive Infusionen die meisten Basismedikamente vorrätig. Es ist eine sinnvolle Ergänzung des im letzten Jahr angeschafften Notfallanhängers (Vakuummatratze, Ausrüstung für Unfallversorgung, Bergungsgerät und Feuerlöschern).
Die Möglichkeit einer medizinischen Beratung und Hilfestellung mitten in der Kalahari ist nicht selbstverständlich und stellt eine weitere Qualitätsverbesserung unseres weltweit anerkannten Segelflugzentrums dar.

alt
 
Frauenpower über Namibia PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

17.12.2014 (BB)

"Cooperazione tedesca-italiana - it was a beautiful flight!!" war der Kommentar von Andrea Abt im OLC nach ihrem gemeinsamen Flug mit Margherita Acquaderni. Jeremias hatte vor dem Start der beiden erst einmal sein Handy gezückt, um Fotos zu machen, so selten ist der Anblick zweier Frauen im Doppelsitzer. Danach hat er ihnen die Fläche gehalten und sie sind los, einfach mal zum Spaß. Auch dies ist in Bitterwasser/Namibia möglich.

alt


Zwei Tage später, am 12.12.2014, wollte Margherita Acquaderni es dann aber wissen:
Sie überbot den Afrikanischen Kontinentalrekord über ein 100km Dreieck mit einem Schnitt von 167,7 km/h!
Drei Tage später hatte sie noch einen Italienischen Rekord in der Tasche:
Ein 300 km Dreieck mit einem Schnitt von 143,9 km/h.
Margherita, wir gratulieren Dir ganz herzlich und freuen uns für Dich.

alt

 
<< Start < Zurück 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 Weiter > Ende >>

Seite 34 von 118