20171109_Biwa_Header_HH_DSC611420171110_Biwa_Header_HH_DSC639120171111_Biwa_Header_HH_DSC659720171112_Biwa_Header_HH_DSC674920171112_Biwa_Header_HH_DSC677620171114_Biwa_Header_HH_DSC686520171119_Biwa_Header_HH_DSC733220171119_Biwa_Header_HH_DSC737420171130_Biwa_Header_HH_DSC837420171130_Biwa_Header_HH_DSC857320171214_Biwa_Header_HH_DSC018020171214_Biwa_Header_HH_DSC018620171215_Biwa_Header_HH_DSC019420171221_Biwa_Header_HH_DSC0622-Pano20171224_Biwa_Header_HH_DSC064420171228_Biwa_Header_HH_DSC094320171228_Biwa_Header_HH_DSC095120171228_Biwa_Header_HH_DSC103720171230_Biwa_Header_HH_DSC128420180104_Biwa_Header_HH_DSC162420180104_Biwa_Header_HH_DSC169620180104_Biwa_Header_HH_DSC185320180115_Biwa_HHDJI_0024-HDR
Bitterwasser (Pty.) Ltd.
Es ist wieder soweit: Einhundert Flüge über 1000km, das Springen vom Beckenrand ist ausdrücklich erlaubt! PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

13.12.2014

Täglich werden 1000km Flüge absolviert, manchmal sind es 15 und mehr an nur einem Tag! Rekorde purzeln! Eigentlich haben wir die 100er Marke schon vor drei Tagen geknackt. Wegen der guten Flugbedingungen wurde die traditionelle Poolparty auf heute, einen vermeintlich etwas schlechteren Tag verlegt. Und wie so oft gingen dann doch fast alle Baden, natürlich freiwillig. Und das Wetter wurde wieder so gut, dass weitere Rekorde geknackt wurden.


alt

alt
 
Erfahrungsaustausch mit den weltbesten Segelfliegern... PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

09.12.2014 (BB)

Das Thema Jugendförderung beim Segelfliegen liegt Wilfried Großkinsky am Herzen. Deshalb hat er in diesem Jahr, neben der Junior Challenge im OLC,  jeweils für den Gewinner der Standard- und Clubklasse bei der Deutschen Meisterschaft der Junioren in Zwickau einen Preis ausgelobt.
Thema der Preise: 10 Tage 1000km Trainingscamp in Bitterwasser
Der Preis beinhaltet die Flugreise nach Namibia, die Unterkunft und Verpflegung sowie die zur Verfügung gestellten Segelflugzeuge. Zum einen ein gecharterter Ventus und zum anderen ein Platz in einer ASH25 EB28.
Die glücklichen Gewinner sind:
In der Junior Challenge im OLC Maximilian Schaefer
Bei der Deutschen Meisterschaft der Junioren in der Standardklasse Karsten Leucker und in der Clubklasse Julian Klemm.
Arne Röpling profitiert vom diesjährigen Ausfall des eigentlichen Co-Piloten von W. Großkinsky und darf neben den drei Gewinnern als vierter Jugendlicher hier in Bitterwasser sein. Er war schon im Januar 2014 als Gewinner der OLC Junior Challenge 2013 hier und hat bei seinem jetztigen Aufenthalt das Thema der Preise ernst genommen und seinen ersten angemeldeten 1000km Flug absolviert. Damit durfte er vorgestern seine Palme pflanzen.
Mit ihm genießt zur Zeit Julian Klemm seinen Aufenthalt und den Erfahrungsaustausch mit den weltbesten Segelfliegern in Bitterwasser.

alt

alt

alt

alt
 
2 neue Palmen! PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

08.12.2014

Gleich zwei Palmen wurden in den letzten Tagen erflogen!
Dazu müssen unsere Piloten über 1000km, deklariert nach FAI-Regeln, also mit nur 3 Wendepunkten schaffen.

Diese tolle Leistung ist gelungen:
Johannes Kammerer  und Arne Röpling

Herzlichen Glückwunsch!

Hier ein paar Bilder der Zeremonie:

alt
JR leitet die Zeremonie


alt
Johannes pflanzt seine Palme

alt
Arne setzt auch Seine vorsichtig in den Boden.

alt
Jeremias begleitet uns mit seiner Trompete!

Insgesamt eine wunderschöne Tradition und wer träumt nicht davon mal so eine tolle Palme in Bitterwasser zu haben. ;-)
 
Ein Gruß aus der Küche! PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

07.12.2014 (BB)

Es war Ende Oktober, kurz vor dem Start der Segelflugsaison. Nicolas, unser Koch der letzten Jahre, beschloss nach Windhoek zu gehen. Ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt! Dank bester namibischer Kontakte, unseres Chairman Rainer Hog, hatten wir jedoch innerhalb kürzester Zeit einen Ersatz.
Henki Le Roux steht seit November hier in Bitterwasser hinter dem Herd und unsere Gäste sind voll des Lobes! Er ist schon, wie es sich für einen Koch gehört, in der Welt herum gekommen und bringt seinen Erfahrungsschatz auf den Tisch.
Jedoch muss er nicht von morgens bis abends präsent sein, denn auch dieses Jahr ist Lothar Ewigleben im Helferteam.
Henki hat durchgehend die Abendschicht übernommen, während Lothar sich bei Breakfast und Lunch um das leibliche Wohl der Gäste kümmert.
In diesem Sinne: Willkommen am gedeckten Tisch and enjoy!

alt

alt
 
<< Start < Zurück 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 Weiter > Ende >>

Seite 39 von 122