Trainieren mit dem Weltmeister PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
alt
Coach Arndt Hovestadt (links) und die Trainees Guido und Anja lassen sich in Bitterwasser Tipps geben.

Flying with the Champion, so trainieren die Segelflieger vom LfV Geven in Bitterwasser auf Clubbasis. Mit ihrem Vereins Arcus nahmen sie an den schnellen Tagen das Rennen auf. Ihren Coach mit Weltmeister-Qualifikation hatten sie in Arndt Hovestadt. Am Tag der Wahnsinns-Durchschnittsgeschwindigkeiten – Reinhard Schramme legte im Speed OLC 232 km/h vor – kamen gleich beide Trainees zum Zuge. Guido Kock konnte per Zufall bei Carsten Kopsieker mit ins Cockpit der ASG 32 steigen und Anja Buchmeister war im Arcus dabei. Guido Kock haben die Flüge in Namibia so begeistert, dass er in dieser Saison gerne noch einmal wiederkommen will. Unter der Obhut des erfahrenen Coach fand das Wechselspiel zwischen dem morgendlichen Parterre-Fliegen in Blauthermik mit dem Erlebnis des späteren schnellen Dahinjagens unter Wolkenstraßen ein ausgeglichenes Verhältnis. Am Ende konnten beide Trainees auf schöne, erschöpfende aber nicht überfordernde Flüge zurückblicken.