Bitterwasser (Pty.) Ltd.
Happy New Year! PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
01.01.2018
Happy Happy! Wir wünschen euch allen ein Frohes Neues Jahr! Hoffentlich seid ihr fröhlich, gesund und munter reingerutscht. Wegen Glatteis muss man sich hier in Namibia keine Sorgen machen. Trotzdem sind wir alle wunderbar ins neue Jahr 2018 gerutscht. Nach einem erneut schönen Flugtag ging es über zum festlichen Teil des Tages. Beim sechs Gänge Menü gab es ausreichend Gelegenheit sich ein paar gute Vorsätze für die neue Flugsaison zu überlegen.
Hier in Bitterwasser bleiben noch gut drei Wochen Saison übrig, bevor es dann zurück in die Winterpause geht. Doch die ist dann glücklicherweise nicht mehr so lang und der Frühling in der Heimat kann kommen.


Happy New Year! We wish you a Happy New Year! Hopefully you had a joyful New Year’s Eve! We had a wonderful celebration. A huge dinner. Six courses!
After another beautiful day of flying we continued the night with our dinner. Within six courses we had enough time planning some smart New Year’s resolutions for the next gliding season.
Gliding season in Bitterwasser has still around three weeks left until we’re going home for winter break. Luckily this break is quite short thanks to our time in Bitterwasser. So we are looking forward for spring to come.

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt



 
Das erste Türchen des Adventskalender PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt

Das erste Türchen des Adventskalenders öffnet sich in Bitterwasser heute für Luc Stalman aus Wilfried Großkinsky´s Fördergruppe. 2 Wochen Traumsegelfliegen als „ältester Jugendlicher“ wie er selber von sich sagen. Der in Venlo fliegender Niederländer darf heute den Ventus 3 bewegen. Vor dem Start machte er sich vorbildlich mit den Instrumenten vertraut. Eine ganz wichtige Sache, da alle neuen Segelflugrechner über andere Profile verfügen und erst auf die persönlichen Belange eingestellt werden müssen.

The first small door of the Advent calendar opens in Bitterwasser today for Luc Stalman from Wilfried Großkinsky´s troupe. 2 weeks dream sail flies as oldest young person as he himself of himself say. The Dutchman flying in Venlo may move today the Ventus 3. Before the start, he familiarized himself with the instruments in an exemplary manner. A very important thing, because all new glider computers have different profiles and have to be adjusted to the personal needs first.

De eerste kleine deur van de adventskalender opent vandaag in Bitterwasser voor Luc Stalman van Wilfried Großkinsky's  troupe. 2 weken droomglijden als "oudste jeugd" zoals hij zelf over zichzelf zegt. De Nederlander die in Venlo vliegt mag vandaag de Ventus 3 verplaatsen. Voorafgaand aan de start maakte hij zich op voorbeeldige wijze vertrouwd met de instrumenten. Heel belangrijk, want alle nieuwe zweefvliegtuigcomputers hebben verschillende profielen en moeten worden aangepast aan uw persoonlijke behoeften.

 
Keine Palmen in Eggersdorf ? PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt

alt

Erste Palmenpflanzung in der Bitterwassersaison 2018/ 2019. Robin Förster erflog sein FAI 1000 Kilometer Diplom am 24. November mit dem neuen Ventus 3.Beruflich sitzt der aus Möncheberg stammende Robin sonst auf dem Copilotensitz einer Boeing 757. Bei seinem Flug konnte er auf die Erfahrung von Reinhard Schramme zurückgreifen. Dieser hatte die Strecke vorgeschlagen und flog mit Robin, anfangs im Blauen. Die letzte Wende war nicht leicht zu erreichen, da Schauer den Weg verstellten. Aber Robin ist ein Kämpfer!Nach dem Unterschied zwischen seinem Heimatflugplatz Eggerdorf und Bitterwasser befragt sagte Robin augenzwinkernd: "In Eggerdorf gibt's keine Palmen." Glückwunsch Robin, jetzt hast du eine in Bitterwasser.

First palm planting in the bitter water season 2018/2019. Robin Förster achieved his FAI 1000 km diploma on November 24th with the new Ventus 3. Robin, who comes from Möncheberg, usually sits professionally on the co-pilot seat of a Boeing 757. During his flight he could rely on the experience of Reinhard Schramme. He suggested the route and flew with Robin the first route in blue. The last turn was not easy to fly because showers blocked the way. When asked about the difference between his Eggersdorf Heitmat airfield and Bitterwasser, Roin said with a wink: "There are no palm trees in Eggersdorf". Congratulations Robin, now you have one in Bitterwasser.

Première plantation de palmiers en eau amère en 2018/2019, Robin Förster a obtenu son diplôme FAI de 1000 km le 24 novembre avec la nouvelle Ventus 3, Robin, originaire de Möncheberg, est généralement assis professionnellement sur le siège du copilote d'un Boeing 757 et peut compter sur l'expérience de Reinhard Schramme pendant son vol. Il a suggéré l'itinéraire et a volé avec Robin la première route dans le bleu. Le dernier virage n'a pas été facile à faire car les averses ont bloqué le passage. Interrogé sur la différence entre son aérodrome d'Heitmat à Eggersdorf et celui de Bitterwasser, Roin a répondu en un clin d'œil : "Il n'y a pas de palmiers à Eggersdorf". Félicitations, Robin, maintenant tu en as un dans Bitterwasser.

 
Silvester PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail

31.12.2017
Silvester! Heute Abend starten wir in ein neues Jahr! Ich bin sicher es wird ein großes Fest! Die letzten Tage haben sich ebenfalls als großes Fest entpuppt! Ein 1000er folgte auf das nächste. So kann es bis zum Schluss weitergehen.
Aktuell sitzen wir bei 37°C in Bitterwasser. In der Sonne ist es kaum auszuhalten. Eigentlich geht es nur im Pool oder in 5000m Höhe. Die zweite Variante wird von den meisten bevorzugt. Ein Blick ins OGN zeigt wo die Kollegen momentan stecken.

Wir wünschen allen Freunden die daheim geblieben sind ein Guten Rutsch ins Neue Jahr!


Sylvester! Tonight we start the new year! I am sure it will be a fabulous event! The last days have been a fabulous event, too! We had lots of 1000km flights in quick succession. It could continue like this until the end of the season.
At the moment we have 37°C in Bitterwasser. You can barely stand the heat. Favorite places today are the pool and the cockpit in 5000m. Second option is preferred by most pilots. Have a look into the OGN to check where they are.

We wish all friends at home a nice and calm New Years Eve!

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt


 

 
Frohe Weihnachten! PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail

26.12.2017
Weihnachten in Bitterwasser zu verbringen ist schon was besonderes. Wenn man Weihnachten in Deutschland gewohnt ist, dann ist es meistens eher kalt und dunkel. In Bitterwasser scheint die Sonne und es ist heiß. Der Hauptunterschied aber ist, dass man an Heiligabend fliegen kann! Das war mal eine neue Erfahrung für mich. Am 24. war das Wetter ganz ordentlich. Schaut mal in den OLC! Ich hatte ich das Glück mit Walter Reis in seiner EB28 fliegen zu können. Wir haben eine „kleine“ Runde gedreht und waren früh zurück, um uns für den Abend fertigzumachen.
Das Bitterwasser Personal hatte das Restaurant schön rausgeputzt, so dass am Abend auch noch ein bisschen heimisches Weihnachtsstimmung aufkam. Alle Kellnerinnen waren besonders festlich gekleidet und haben Champagner serviert. Dann wurden wir auch noch von der gesamten Bitterwasser Belegschaft überrascht als sie gemeinsam ein paar Weihnachtslieder für uns gesungen haben. Es war wirklich eine sehr schöne Stimmung und ein tolles Weihnachtsfest - fast wie Zuhause. Alle haben sich nett unterhalten und den schönen Abend genossen.

Being in Bitterwasser on Christmas Eve is something special. When you are used to living in Germany, your Christmas Eves are more likely cold and dark days. In Bitterwasser the sun is shining and it’s hot. The main difference is that you can go flying on Christmas! Now that’s a very new experience to me! On the 24th the weather has been quite good! Just have a look on the OLC! I was lucky having a seat in Walter Reis’ EB28. We did a short holiday flight and came back early to get ready for dinner.
The Bitterwasser staff prepared the restaurant nicely so we could get into a little xmas feeling. All waitresses were dressed up and served Champagne. Than the entire Bitterwasser staff started singing some xmas songs for us. It was a marvelous atmosphere and the dinner was great. Everyone had a nice chat with each other and were enjoying themselves.

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt



 
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Page 6 of 103