Bitterwasser (Pty.) Ltd.
The Pan PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt

Der schöne Anblick der Pfanne, mit welchem die Piloten nach ihren Flügen am Abend belohnt werden.

Heute erwartet uns ein guter Tag in Bitterwasser. Die Vorhersage verspricht lange Flüge. Die maximale Basis liegt bei knapp 5.000 m, die Auslösetemperatur der Thermik wird früh erreicht und die ersten Wolken werden sich voraussichtlich im Norden von Bitterwasser bilden.

Mal sehen wie die Flüge heute Abend im OLC aussehen!


The beautiful sight of the pan, with which the pilots are rewarded after their flights in the evening.

We are expecting a good day in Bitterwasser. The forecast promises long flights. The maximum base is about 5.000 m, the trigger temperature of the thermals will be reached early and the first clouds will probably develop in the north of Bitterwasser.

Let's see what the flights at the OLC look like in the evening!

 
Luftraum 2018 PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
Informationen zum aktuellen Luftraum 2018 sind unter Informationen für Piloten/ Luftraum und Wendepunkte.

Luftraum-und-Wendepunkte

Downloads und detailierte Informationen gibt es auf SSN Homepage und natürlich beim Eingangsbriefing in Bitterwasser

http://fly-ssn.org/flying-in-namibia/airspace/#

 
Saisonabschluss Genießer PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
altHeute morgen nach dem Briefing gab es ein "Saisonabschluss-Genießer-Gruppenbild"

This morning after Briefing - Season-end-epicure-Group picture

 
200 x 1.000 km? PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt

Die Saison in Bitterwasser neigt sich dem Ende zu. Rund 2 Wochen bleiben den Gästen zum fliegen. Bisher konnten allein in Bitterwasser 189 x 1.000 km verzeichnet werden. Eine Kaltfront im Süden Namibias lässt in den letzten Tagen allerdings nur Flüge unter 1.000 km zu. Die Temperaturen bleiben relativ niedrig und durch die fehlende Luftfeuchtigkeit entwickeln sich keine Wolken. Auch die Basis bleibt dadurch an diesen Tagen niedriger. Natürlich lassen es sich die Piloten trotz allem nicht nehmen zu fliegen. Sei es zum Sightseeing oder doch in der Hoffnung, dass sich das bekannte „Bitterwasser Wetter“ entgegen der Vorhersage zum besseren entwickelt. Gespannt wird auf die Vorhersage für Anfang nächster Woche gewartet und natürlich auf die 2. Poolparty!

The season in Bitterwasser is nearly over. 2 weeks are left for the guests to fly. So far 179 x 1.000 km could be recorded in Bitterwasser. A cold front in the south of Namibia only enables flights under 1.000 km in the last days. The temperatures stay relatively low and due to the lack of air humidity no clouds develop. Also the base is lower on these days. Nevertheless the pilots are flying. For sightseeing or in the hope that the well-known "Bitterwasser weather" will develop better than predicted. We are looking forward for the forecast for the beginning of next week and of course for the 2nd pool party!

 
Später Start - späte Landung PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail
alt

Das Internet in Bitterwasser funktioniert wieder. Vorgestern ging es fliegerisch spät los - die Auslösetemperatur der Thermik wurde erst gegen Mittag erreicht und ein wolkenloser Himmel gestalteten den Anfang in der Luft schwierig. Wenige Piloten starteten vor dem Mittag, der größte Teil machte sich später auf den Weg. Zu Beginn ging es nach Nordosten, denn dort entwickelten sich die ersten Wolken. Trotz des späten Starts sind Guy Bechthold und Bernd Goretzki, Tobias Welsch und Andrea Abt und Ralph Bürklin und Reinhard Schramme über 1000km geflogen. Drei weitere Flüge gingen über die 900km hinaus. Der Tag wurde bis zur letzten Minute genutzt.

Internet is working. The day before yesterday the pilots took off late - the trigger temperature of the thermals was not reached until around lunchtime and a cloudless sky made the beginning in the air quite difficult. A few pilots took off before lunch, most of them later. At the beginning they went to the northeast, because there the first clouds developed. Despite the late start Guy Bechthold and Bernd Goretzki, Tobias Welsch and Andrea Abt and Ralph Bürklin and Reinhard Schramme could flew over 1000km. Three flights were over 900km. The day was used until the last minute.

 
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Page 2 of 106